Kontakte

Die Franzosen versuchen, den Preis für teure Energie zu senken

Total-Entscheidung in Frankreich
Johann Lange 10 / Juli / 22 74 Bewertung: ★★★★★

 

Ein Rabatt, der einer Ersparnis von 15 Euro für einen 50-Liter-Tank entspricht. "Seit Monaten führen steigende Energiekosten zu steigenden Treibstoffpreisen und beeinflussen die Kaufkraft der französischen Bürger, insbesondere diejenigen, die am wenigsten Geld haben und für die ein Auto benötigt wird, um sich zu bewegen", heißt es in einer Erklärung von TotalEnergies. "Als Reaktion darauf verpflichtet sich TotalEnergies mit diesem Sommerrabatt, der voraussichtlich rund 17 Millionen Menschen erreichen wird, wieder zugunsten seiner Kunden in Frankreich."


Es war die Regierung von Präsident Emmanuel Macron, die die TotalEnergies unter Druck setzte, um Familien zu helfen, mit steigenden Stromrechnungen fertig zu werden, während die steigende Inflation die Preise für alles von Lebensmitteln bis zu Brennstoffen ankurbelt. Laut Reuters, am Sonntag die Führer der großen französischen Energieunternehmen berufen, Familien und Unternehmen sofort den Energieverbrauch reduzieren und in Reaktion auf die Tatsache, dass Russland die gaslieferungen nach Europa.

Führungskräfte Engie, EDF und TotalEnergies erklärten, dass es wichtig ist, dass die Verbraucher Kollektiv verringert den Verbrauch, um sich auf надвигающемуся energiekrise. Ein koordinierter Aufruf zur Reduzierung des Energieverbrauchs kam kurz nachdem Deutschland erklärt hatte, dass es auf die sogenannte "Warnstufe" seines Aktionsplans für Gasnotfälle umgestellt habe. Diese Entscheidung bedeutet, dass die größte europäische Wirtschaft aufgrund der rückläufigen russischen Ströme ein hohes Risiko für mangelhafte langfristige Gaslieferungen sieht.

Johann Lange
Mitteilen:

Kommentare (0)

Sie können unsere neuesten Nachrichten über das Unternehmen lesen